Startseite > News > Inhalt

Büro Möbel Exporte in Schwellenländer.

Mar 24, 2015

Aktuellen inländischen Lohnkosten fünf-bis siebenmal höher als die von Vietnam, Myanmar und anderen südostasiatischen Ländern. Um die Produktionskosten zu senken, werden immer mehr Aufträge für Büro-Möbel-Export-Unternehmen in Südostasien übertragen. Es lernt, dass auf dem internationalen Markt, ASEAN, Lateinamerika, Afrika, Markt-Zugang-Schwelle niedrig ist, die Entwicklung der viel versprechend, und einen neuen Wachstum Punkt der heimischen Büro Möbel Ausfuhren inzwischen hat. Technische Handelshemmnisse durch die Vereinigten Staaten und der Europäischen Union-Eskalation und andere Faktoren haben die heimischen Büro-Möbel-Exportunternehmen ihren Bemühungen, diesen aufstrebenden Märkten entwickeln erhöht. Im Jahr 2012 inländische Ausfuhren in ASEAN Möbel $ 4,93 Milliarden, um 39,4 Prozent; Latein-amerikanischen Exporte von Büromöbeln $ 3,07 Milliarden, um 75,2 %; Afrikanischen Exporte von Büromöbeln $ 2,76 Milliarden, ein Anstieg von 1,4 Mal.

In jüngster Zeit weiterhin Europa und anderen entwickelten Volkswirtschaften Maßnahmen, Handel Erhöhung der Schwierigkeit der heimischen Büro Möbel Ausfuhren. Europa und andere Exportmärkte für die Umsetzung der neuen Regelungen der Büromöbel Produkte, inländischen Exporte von Büro-Möbel-Produktionskosten gestiegen. Zur Bewältigung von Europa und anderen entwickelten Volkswirtschaften aufeinanderfolgenden Handelsmaßnahmen Insider darauf hingewiesen, dass den Büro Möbel Export Unternehmen sollten streng gemäß den Vorschriften des Einfuhrlandes Rohstoffe wie Holz und Holzprodukte und Wettbewerbsfähigkeit auf den internationalen Märkten. Das erste Quartal 2014, sank die heimischen Büro Möbel Ausfuhren. Aufgrund der stark gestiegenen Produktionskosten begann inländischen Büromöbel Produkte zu wettbewerbsfähigen Preisen zu schwächen, Büromöbel, die Bestellungen begann, auf dem südostasiatischen Raum zu verlagern. Es wird davon ausgegangen, dass das erste Quartal 2014, der inländischen Export 5,9 Billionen Yuan, um 3,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr Wert. Die 3 Billionen Yuan, um 6,1 Prozent exportiert; Importieren Sie 2,9 Billionen Yuan, um 1,2 %. General Administration of Customs veröffentlichte Daten zeigen, dass im März der Monat des inländischen Exportwert 2,03 Billionen Yuan, nach 11,5 Prozent, von denen 1,04 Billionen Yuan, 0,99 Billionen Yuan der Importe, Exporte verdoppeln.


Back